Skala szarości: Cena Bitcoin’a wkrótce znów zacznie rosnąć.

Grayscale Investments ogłosił, że cena Bitcoin może potencjalnie eksplodować w najbliższych miesiącach, biorąc pod uwagę, jak bardzo Bitcoin naśladuje swoje zachowanie w 2016 roku.

Grayscale: Oczekują, że Bitcoin będzie bardziej byczy
W niedawnym raporcie, instytucjonalna platforma kryptograficzna pisze:

Obecna struktura rynku bitcoinów pokrywa się z tą z początku 2016 roku, zanim [bitcoin] rozpoczął swój historyczny bieg byków. Wśród bezprecedensowych bodźców monetarnych i fiskalnych inwestorzy szukają sposobów na ochronę przed stale rosnącą podażą pieniądza. Ze względu na The News Spy unikalne cechy Bitcoinu – takie jak jego możliwy do zweryfikowania niedobór i podaż, która nie może być kontrolowana przez władze centralne – wierzymy, że może on być wykorzystywany jako magazyn wartości i jako sposób na ucieczkę od tej wielkiej inflacji pieniężnej.

Przyglądając się słowom Grayscale’a, można łatwo założyć, że firma – podobnie jak wielu analityków i handlowców w dzisiejszych czasach – postrzega Bitcoin jako potencjalną „bezpieczną przystań“ lub coś, co może zabezpieczyć bogactwo przed trudną sytuacją gospodarczą. Gospodarka Stanów Zjednoczonych, na przykład, została w ciągu ostatnich kilku miesięcy mocno dotknięta przez pandemię koronaawirusa. Dolar amerykański również został osłabiony.

Tak więc, Bitcoin może potencjalnie dać ludziom dostęp do stabilności finansowej, że tradycyjna waluta fiat nie może już, a Grayscale wskazuje kilka czynników w Bitcoin, które mogą spowodować wzrost cen jeszcze bardziej.

Ale jeśli to prawda, to dlaczego Bitcoin spada z opóźnieniem? Waluta doświadczyła czegoś złego w swojej ostatniej fali powodzenia. Aktywa szybko uderzyły w markę 12.400 dolarów wcześniej w tygodniu, ale nie wydaje się to trwać długo. Waluta spadła wtedy aż do 11 500 dolarów, co oznacza, że prawie 1 000 dolarów w swojej cenie zostało utracone. W momencie pisania, waluta osiadła w przedziale 11,600 dolarów.

Ponadto, niedźwiedzie zachowanie Bitcoin’a zdaje się ścierać na innych najlepszych monetach. Ostatnio Chainlink (LINK) udowodnił, że jest top altcoinem, po tym jak przeniósł się do pierwszej piątki i zdobył limit rynkowy w wysokości około 20 milionów dolarów. Jedna jednostka LINK’a była sprzedawana za ponad 20 dolarów, choć w czasie prasy cena aktywów spadła aż o 25 procent, co oznacza, że cierpi nawet bardziej niż Bitcoin.

Po co te wszystkie nagłe zmiany? Czy wzrosty były zbyt szybkie? Czy te monety potrzebowały więcej czasu na przygotowanie i czy potencjalnie możemy zobaczyć więcej kropli, zanim spełnią się prognozy Grayscale’a?

Jakieś tymczasowe komplikacje?

Joe DiPasquale – szef kryptońskiego funduszu hedgingowego Bit Bull Capital – zasugerował, że to wszystko może być tymczasowe, a Bitcoin wkrótce stanie się bardziej byczy niż ktokolwiek mógł przewidzieć. On mówi:

Ostatnia akcja cenowa Bitcoin’a naprawdę wystartowała z poziomu 10.000 dolarów, co wskazuje na zaufanie rynku do tego wielkiego ruchu pod koniec lipca. Idąc do przodu, możemy oczekiwać, że rynek będzie się opierać na strefie wsparcia między 11.000 dolarów i 11.500 dolarów, aby skonsolidować i spróbować kolejny impuls powyżej 12.000 dolarów.

Former China official believes virtual currencies will replace fiat

The last few years have been one of extreme technological disruption worldwide. Artificial Intelligence, Internet of Things and of course the Blockchain technology, are just some of the technologies that came to change everything forever. So it is no surprise that governments around the world are increasingly interested in the potential of these technologies. Which is why a former Chinese official believes that virtual currencies will replace fiat.

Report: China Loses Some Control of Bitcoin Mining

The weight of virtual government currencies
Governments don’t like crypto-currencies. There’s nothing surprising about this statement. After all, crypto currencies were created with the aim of wiping out fiat money around the world. By taking the monopoly on money away from governments, to put control of it in the hands of society.

However, governments like the Blockchain technology. So they have invested millions of dollars every year for training, research and development of products based on the blockchain. This has become a real technological race between countries like India, China, Russia and the United States to become Blockchain superpowers.

And among the most outstanding products developed by governments, taking advantage of the Blockchain technology, are the virtual government currencies. Virtual currencies designed by the central banks of several countries in the world, which seek to take all the advantages offered by crypto-currencies. And integrate them with the absolute control over the emission of fiat money that central banks exercise.

Thanks to these, dozens of countries around the world are considering creating their own virtual currencies. While the Chinese government is already preparing the final details for the definitive launch of its own virtual currency. It is taking the lead in the effort to dominate this sector of the technological world.

China is trying to take the lead with the Blockchain (BSN)

The words of a Chinese official
This situation of accelerated development of virtual government currencies has led several analysts to wonder whether they will have the capacity to replace traditional fiat money throughout the world. One former official at the People’s Bank of China (PBoC), China’s central bank, believes they will.

Thus, Wang Yongli, who was Vice President of Bitcoin Era and is now Director of the Haixa Blockchain Institute, recently commented that China may have an interest in replacing all its fiat money with its new government virtual currency.

If true, this would mean that the people of China would have a significant advantage in conducting domestic and international operations. They would be able to do so directly, rather than through dozens of intermediary banks as is currently the case.

However, even though China’s virtual government currency would bring many of the advantages of crypto currencies to the majority of the population. It would still be under strict government control, precisely what the cryptoactives wanted to avoid. Which makes the possibility considered by Wang Yongli our Tip of the Day here at CryptTrend.

Institutionen schütten jede Woche 57,8 Millionen Dollar in Bitcoin ein

Institutionen schütten jede Woche 57,8 Millionen Dollar in Bitcoin ein, neuer Bericht enthüllt

Der Preis von Bitcoin stagnierte in den letzten Monaten, aber das hat die Institutionen nicht davon abgehalten, Geld in den digitalen Benchmark-Asset zu investieren.

Laut einem neuen Bericht von Grayscale hat das Unternehmen massive institutionelle Zuflüsse in seinen BTC Trust laut Bitcoin Era verzeichnet, die sich in der ersten Hälfte des Jahres 2020 auf durchschnittlich 43,8 Millionen Dollar pro Woche beliefen.

Überraschenderweise kamen die meisten dieser Zuflüsse im zweiten Quartal zustande, obwohl Bitcoin in den ersten Monaten des Jahres 2020 bemerkenswertere Gewinne verzeichnete.

Dies deutet darauf hin, dass das globale Gelddrucken und eine lockere Wirtschaftspolitik Investoren zu alternativen Investitionen wie BTC treibt.
Institutionelle Beteiligung innerhalb des Krypto-Marktes nimmt zu

Der legendäre Makro-Investor Paul Tudor Jones machte Anfang des Jahres Schlagzeilen, als er ankündigte, dass er einen beachtlichen Prozentsatz seines Nettovermögens an Bitcoin delegiert und erklärte, er glaube, dass Bitcoin der größte Nutznießer der anhaltenden globalen Inflation sein werde.

Er sagte sogar, dass es ihn an Gold in den 1970er Jahren erinnere

Jones ist nicht der einzige namhafte Anleger, der sein Portfolio um das Engagement in Krypto-Währung erweitert hat.

Laut den Daten aus dem zweiten Quartal und dem Halbjahresbericht von Grayscale hat ihr BTC Trust-Produkt massive Zuflüsse verzeichnet.

In der ersten Jahreshälfte schütteten Institutionen insgesamt 1,4 Milliarden Dollar in alle Produkte des Unternehmens, durchschnittlich 43,8 Millionen Dollar pro Woche in die Benchmark-Kryptowährung.

Die wöchentlichen Zuflüsse in das Produkt wuchsen im zweiten Quartal des Jahres, in dem sie sich im Durchschnitt auf 57,8 Millionen US-Dollar beliefen.

Dieser bemerkenswerte Sprung ist trotz der glanzlosen Preisaktionen von BTC zustande gekommen. Dies deutet darauf hin, dass die Anleger derzeit auf der Suche nach Hard Assets sind, was in erster Linie auf die möglicherweise bevorstehende Inflation zurückzuführen ist, die Fiat-Währungen zwangsläufig mit sich bringen werden.

Die BTC-Treuhandzuflüsse von Grayscale übersteigen die Produktionsrate

Das Unternehmen stellt in seinem Bericht auch fest, dass die Menge an Bitcoin, die über seine Produkte gekauft wird, die Produktionsrate der Kryptowährung überschritten hat.

„Nach der Halbierung von Bitcoin im Mai übertrafen die 2Q20-Zuflüsse in den Grayscale Bitcoin Trust die Anzahl der neu geförderten Bitcoin im gleichen Zeitraum.

Dies hat den angebotsseitigen Druck auf die Kryptowährung verringert und ist ein überwältigend positives Zeichen für deren makroökonomischen Ausblick.

„Bei einem so großen Zufluss an Grayscale Bitcoin Trust im Vergleich zu den neu geförderten Bitcoin-Münzen ist eine deutliche Verringerung des Drucks auf der Angebotsseite zu verzeichnen, was ein positives Zeichen für die Preissteigerung bei Bitcoin sein könnte“, stellte das Unternehmen in seinem jüngsten Bericht fest.

Die Investoren haben auch Kapital in Ethereum investiert, obwohl die durchschnittliche wöchentliche Investition laut Bitcoin Era weit niedriger ist als die von BTC, die derzeit bei 9,4 Millionen Dollar für die erste Hälfte des Jahres liegt.

Bitcoin Opties Data Toont Beleggers Weddenschappen op $50K BTC Prijs in 2021

Handelaren plaatsen grote weddenschappen op $50.000 Bitcoin-opties voor juni en december 2021, maar wat zijn de kansen dat de BTC-prijs tegen die tijd dit niveau bereikt?

In de afgelopen drie weken zijn er $150.000 aan Bitcoin (BTC) call-opties van $50K voor juni en december 2021 stakingen verhandeld. LedgerX derivatenbeurs heeft deze ultra bullish trades bemiddeld, maar wat zou de achterliggende gedachte kunnen zijn?

Er zijn enkele goede redenen om opties te kopen met zulke kleine kansen, maar het lijkt onredelijk om $1.000 te betalen voor het voorrecht om Bitcoin 440% boven de huidige prijs te kopen in 18 maanden.

Zelfs als we rekening houden met een jaarlijkse 100% volatiliteit, die zelfs voor de Bitcoin-standaarden vrij hoog is, is de kans dat de prijs $50.000 zal bereiken minder dan 8%.

De verkoper van de call-optie neemt het risico

De verkoper van deze calloptie heeft een onbeperkt nadeel als de prijs op de een of andere manier het niveau van $51.000 weet te overtreffen en voor deze verplichting wordt de verkoper de $1.000 vooraf betaald.

Ter vergelijking, de december 2021 call-optie met een $ 25.000 staking is de handel op $ 1.750. Zo’n koper zal $13.250 winst maken als de Bitcoin-prijs $40.000 bereikt, wat een gezond 650% rendement is.

Aan de andere kant zou de $50.000 strike koper niets winnen van deze massale stierloop tot $40.000.

Potentiële reden voor een dergelijke stierengevecht…

De laatste tijd zijn Crypto Trader en crypto-twitter sterk gericht op opties en futures, maar in werkelijkheid heeft het voor detailhandelaren geen zin om dure opties te kopen, zelfs niet voor de meest bullish.

Er is echt geen manier om te weten wat de reden is die deze immens optimistische beleggers drijft, hoewel dit een bull call spread zou kunnen zijn.

In dit scenario zou de belegger de duurdere $ 25.000 call-optie kopen, terwijl hij de $ 50.000 verkoopt. Dit is logischer omdat het de huidige uitgaven reduceert van $1.750 tot $750, samen met het voordeel om massaal te profiteren van een potentiële stierloop.

De bovenstaande grafiek toont het rendement voor een dergelijke bull call spread trade. Hoewel het nog steeds zeer optimistisch is, biedt deze strategie een positief rendement voor niveaus boven $25.750.

Een vorige $50K weddenschap in 2018 loonde niet uit.

In december 2017 betaalde Blocktower Capital $1 miljoen voor $50K aan callopties die in twaalf maanden afliepen. Eind 2018 legde Blocktower CIO Ari Paul uit dat het een volatiliteitshandel was die werd uitgevoerd omdat ze tegelijkertijd BTC en andere activa verkochten.

Er is geen manier om de winst of het verlies van de handel in te schatten, maar de premie van $1 miljoen is definitief verloren gegaan.

Bitcoin-hintaanalyysi: Nyt tulee linjaan. BTC oli epäonnistunut murtamaan jo 9 kertaa

Nopea kertaus: viime viikolla mainitsimme Bitcoinin tylsän staattisen hintavaikutuksen tiukalla alueella 9200–9500 dollaria, joka muodostaa 30 päivän pitkän symmetrisen kolmion.

Kuten ennakoimme kolmion puhkeamista – jota seuraa massiivinen hinnanmuutos – eilen se tapahtui. Bitcoin Evolution hinta rikkoi kolmion ylärajan yhdessä 9400 dollarin tason kanssa (yhdessä MA-50-linjan kanssa) ylittäen seuraavan vastuksen 9600 dollarilla – koskettaen 9800 dollaria yhdessä keltaisella merkitty laskuviivan kanssa molemmissa liitetyissä kaavioissa.

Tässä vaiheessa ja näiden rivien kirjoittamisen jälkeen Bitcoin ei pystynyt rikkomaan kriittistä keltaista viivaa vahvistaen samalla, että vanha vastus oli 9600 dollaria uutena tukena.

Mitä seuraa BTC: lle?

Kuten voidaan nähdä, 9600 dollarista tulee Bitcoinin uusi perustaso, ja se pyrkii ylläpitämään sitä niin. Ylhäältä 9800 dollaria yhdessä keltaisen viivan kanssa on seuraava testi.

Kuinka vahva keltainen laskeva viiva on? Väärennösten lisäksi (pumppu 10 500 dollariin kesäkuun ensimmäisenä päivänä), Bitcoin oli tehnyt vähintään 9 yritystä rikkoa tämän linjan.

Kun se lopulta tapahtuu, voimme odottaa Bitcoinin jälleen kohtaavan 10 000 dollarin markan.

Toivottavasti tällä kertaa vauhti jää sonnien mukana pitämiseen

Edellä mainittuun lisäten 9800–10 000 dollaria on täynnä kysyntäpalasia. Jos härät kuitenkin aikovat ajaa Bitcoinin yli 10 000 dollaria – 10 200 dollaria ja 10 500 dollaria tulevat nopeasti.

Alhaalta, jos Bitcoin ei pysty pitämään 9600 dollaria tukena, seuraava tuki on 9400 dollarin vastuskertoimen tukitason ympärillä, missä on 50 päivän liukuva keskiarvo (vaaleanpunainen viiva). Vielä alla on 9270, 9200 ja 9000 dollaria.

Jännityksestä huolimatta eilen äänenvoimakkuustaso oli merkittävä vain erottamista edeltävien päivien avulla – viime viikolla. Toukokuun korkeisiin tasoihin verrattuna määrä on edelleen pieni.

Chinesisches Bergbauunternehmen Ebang soll diese Woche an der Nasdaq gelistet werden

Berichten zufolge soll Ebang am 26. Juni an der Nasdaq notiert werden, in der Hoffnung, im Rahmen eines Börsengangs 125 Millionen Dollar aufzubringen.

Der chinesische Bitcoin Code(BTC)-Minenhersteller Ebang wird Berichten zufolge im Laufe dieser Woche an der Nasdaq Global Market unter dem Ticker EBON notiert werden und damit das zweite Krypto-Minenunternehmen sein, das in den Vereinigten Staaten an die Börse geht.

Einem Bericht des chinesischen Krypto-Nachrichtensenders Blockbeats zufolge wird Ebang am Freitag, dem 26. Juni, offiziell an der Börse notiert werden. Zusätzlich twitterte Samson Mow, Chief Strategy Officer von Blockstream, einen Screenshot einer Einladung zu einer Ebang-Veranstaltung in einem Hotel in Hangzhou, wo das Unternehmen seinen Hauptsitz hat, die ebenfalls am Freitag beginnt.

Ebang will 125 Millionen Dollar aufbringen und erweitert damit das ursprüngliche Ziel

Ebang beantragte im April dieses Jahres bei der United States Securities and Exchange Commission einen Börsengang (IPO) im Wert von 100 Millionen Dollar. Das Unternehmen entschied sich nach einem erfolglosen Versuch, 2018 in Hongkong einen Börsengang im Wert von 1 Milliarde Dollar durchzuführen, für den Eintritt in den US-Aktienmarkt.

Am 17. Juni reichte das Unternehmen seinen letzten Antrag bei der SEC ein und wählte die Nasdaq als Notierungsbörse.

zweitgrößte Krypto-Währung bei Bitcoin ProfitDer chinesische Bergbaukonzern will 106 Millionen Dollar aufbringen, indem er 19,3 Millionen Aktien in einer Preisspanne von 4,50 bis 6,50 Dollar zum Verkauf anbietet, was bedeutet, dass er nun beabsichtigt, bis zu 125 Millionen Dollar aufzubringen, während der ursprüngliche Vorschlag auf 100 Millionen Dollar gedeckelt war. Sollte der Börsengang erfolgreich verlaufen, könnte sich der Marktwert von Ebang auf annähernd 800 Millionen Dollar belaufen.

Bemerkenswert ist, dass der Umsatz von Ebang seit 2018 rückläufig ist. Im Jahr 2019 belief sich der Jahresumsatz von Ebang auf 109 Millionen Dollar, was einen Wachstumsrückgang von 66% gegenüber 319 Millionen Dollar im Jahr 2018 bedeutet.

Wie aus den letzten Anmeldungen hervorgeht, ist 2020 trotz der insgesamt besseren Marktbedingungen nicht unbedingt das Comeback-Jahr für Ebang. Das Unternehmen meldete für das erste Quartal des Jahres einen Nettoverlust in Höhe von 2,5 Millionen US-Dollar und machte damit den „erheblichen Rückgang bestimmter einmaliger Steuerrückerstattungen der Kommunalverwaltung“ verantwortlich, obwohl es feststellte, dass sein Umsatzvolumen seit 2019 gestiegen sei.

„Das ist großartig für die Bitcoin-Bergbaubranche, denn je mehr ASIC-Hersteller an die Börse gehen, desto mehr Transparenz und Verantwortlichkeit haben wir“, sagte Mow gegenüber Cointelegraph und betonte, dass Ebang nach seiner Erfahrung „einer der zuverlässigeren Hersteller in diesem Bereich“ sei.

IPOs anderer Bitcoin-Bergbaugesellschaften

Im November 2019 wurde Canaan als erster Bitcoin Mining Juggernaut an einer US-Börse notiert und brachte bei seinem Börsengang 90 Millionen Dollar durch den Verkauf von 10.000.000 Aktien für je 9 Dollar auf, mehr als 75 % weniger als die ursprünglich erwartete Zahl. Darüber hinaus sind die Aktien des Unternehmens seither stark gefallen, da sie derzeit unter 2 $ gehandelt werden.

Ein anderer chinesischer Bergbau-Gigant, Bitmain, reichte gegen Ende 2019 in aller Stille einen von der Deutschen Bank unterstützten Antrag auf einen Börsengang bei der SEC ein, obwohl seitdem keine Einzelheiten bekannt geworden sind.

Ethereum ist bereit für starke Volatilität

Ethereum ist bereit für starke Volatilität, und Analysten sagen eine große Rallye voraus

Die letzten Tage waren ruhig für Ethereum und den Rest des Kryptomarktes.

Nach der Korrektur der letzten Woche haben sich die Preise stabilisiert. ETH handelt etwa 10% tiefer als die Mai-Höchststände, was in etwa den gleichen Performancewerten wie Bitcoin entspricht.

zweitgrößte Krypto-Währung bei Bitcoin Profit

Analysten haben begonnen, darauf zu wetten, dass die zweitgrößte Krypto-Währung bei Bitcoin Profit bereit ist, etwas Aufwärtspotenzial zu sehen, da sich die technischen und fundamentalen Argumente für den Vermögenswert verbessert haben.

Die Volatilität des Ethereum-Marktes steht bevor

In den letzten Tagen ist Ethereum um etwa 200 Dollar geschrumpft und wird innerhalb einer extrem engen Spanne von 5% nach oben und unten gehandelt.

Ein bekannter Krypto-Händler veranschaulichte die Stagnation auf dem ETH-Markt mit dem untenstehenden Diagramm. Das Diagramm zeigt, wie sich die Preisaktion der ETH zu einem lehrbuchmäßig symmetrischen Dreieck verdichtet.

ETH-Preisdiagramm des Händlers Byzantine General, der auf Twitter unter @ByzGeneral geführt wird.

Der Vermögenswert nähert sich dem Scheitelpunkt der Dreiecksformation, was auf eine geringe Volatilität hinweist.

Ein weiterer Beleg für die geringe Volatilität ist der Bollinger-Bandbreiten-Indikator, der unten in der obigen Grafik zu sehen ist. Er zeigt, dass die Breite der Bollinger-Bänder bei 0,16 liegt – etwa 90% niedriger als nach dem März-Crash und der niedrigste Stand seit Anfang Februar.

Der Händler, der das obige Diagramm teilte, sagte, dass diese beiden Anzeichen bei Bitcoin Profit darauf hindeuten, dass die Anleger bald eine „große Entscheidung“ treffen müssen.

Analysten wetten auf ETH-Upside

Das wirft die drängende Frage auf: Auf welche Weise wird Ethereum ausbrechen? Welche „Entscheidung“ werden die ETH-Investoren treffen?

Analysten erwarten derzeit Aufwärts- und nicht Abwärtsrisiken.

Der Gründer von Mythos Capital, Ryan Sean Adams, wies in einer kürzlich erschienenen Ausgabe seines Newsletters „Bankless“ darauf hin, dass Ethereum „doppelt“ unterbewertet ist.

Adams zitierte die Grundlagen der Krypto-Währung und zeigte, dass die Nachfrage nach ETH-Transaktionen über Vernunftwochen hinweg in die Höhe geschnellt ist. Der Anstieg der Transaktionsnachfrage hat die Transaktionsgebühren erhöht, was auf einen höheren Ethereum-Preis hindeutet, wie im Bild unten zu sehen ist.
ETH-Preis vs. Ethereum-Blockspace-Gebühren

ETH-Preis vs. Ethereum-Blockspace-Gebühren

Auch Bitcoin neigt zu einem Aufwärtstrend, was die Chancen für Ethereum nach oben erhöht.

Wie NewsBTC bereits früher berichtete, haben sich die geopolitischen Spannungen zwischen den USA und China verschärft. Die USA ziehen angeblich Sanktionen in Erwägung, da es in Hongkong weiterhin wachsende Proteste gegen ein vorgeschlagenes Sicherheitsgesetz gibt.

Aufgrund der möglichen Sanktionen ist der chinesische Yuan gesunken. Die Fremdwährung notiert derzeit auf dem niedrigsten Stand seit September 2019, dem Höhepunkt des Handelskrieges von 2019.

Der fraktale Graph der Bitcoin-Preise im Jahr 2019

Der Bitcoin-Preis (BTC) zeigt einen ähnlichen Trend, der im April 2019 beobachtet wurde, als die BTC innerhalb von zwei Monaten von 5.000 USD auf 14.000 USD stieg. Abhängig von der Ähnlichkeit der Kursaktion besteht die Möglichkeit, dass die nach Marktkapitalisierung am besten bewertete Kryptomon-Währung in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 auf einen neuen lokalen Höchststand zusteuert.

Nach einem Preisrückgang kurz vor der Halbierung auf 8.200 USD am 11. Mai erholte sich die BTC innerhalb von 48 Stunden schnell wieder auf über 9.100 USD. Dies zeigt die Stärke der gegenwärtigen Dynamik der BTC.

Fraktale sind in der Regel genau, besonders wenn sie mit starken Argumenten kombiniert werden.

Alle vier Jahre findet eine Halbierung der Bitcoin statt. In den letzten 11 Jahren wurde die Blockbelohnung des Bitcoin-Blockkettennetzwerks dreimal halbiert. Jedes Mal, wenn eine Halbierung eintrat, löste sie in den folgenden Monaten einen Gewinn von mehr als 2.500% aus.

Kryptonie-Händler sagen die Richtung des Bitcoin-Preises nach der Halbierung voraus

Eine Halbierung wirkt sich langfristig auf den Preis von Bitcoin aus, da dies das einzige Ereignis oder der einzige Mechanismus ist, der die neue Lieferung von BTC beeinflussen kann. Dass Bitcoin einen Preistrend wiederholt, der zuletzt Mitte 2009 während der sich halbierenden Woche zu beobachten war, kann als positive kurzfristige Prognose angesehen werden, da er nach einem starken Rückgang durch den Verkauf der Nachrichten auftritt.

Anfang Mai 2019 begann sich der Preis von Bitcoin von seinem Fall auf die niedrige 3.000-Dollar-Marke zu erholen. Zufälligerweise fiel BTC im März 2020, also vor nur zwei Monaten, auf nur 3.600 Dollar.

Bis zum 30. Mai erholte sich der Preis von Bitcoin Evolution Trader Kopieren Erfahrung – Bonus Bitcoin Superstar 2020 – Wie Bei Bitcoin Profit Kaufen – Bitcoin Billionaire für Windows 8 Herunterladen – Die Besten Trader Auf Bitcoin Revolution – Immediate Edge Nasil Oynanir – Bitcoin Circuit Roboter Kostenlos Herunterladen – Bitcoin Era Mobile Trader Herunterladen – Bitcoin Code Hebel Einstellungen – Bitcoin Trader Uk Gehaltsummer – Fore The News Spy x Video. auf 9.100 USD, und nach einem kurzen Rückgang auf 7.500 USD begann er sich zu erholen. Bis zum 26. Juni 2019 erreichte die BTC an der BitMEX mit 13.920 USD einen Höchststand und markierte damit ein lokales Hoch.

Der Erholungszeitraum und die Preisniveaus fallen mit der aktuellen Bitcoin-Preisbewegung zusammen.

Im März 2020 begann sich das BTC/USD-Paar von 3.600 USD zu erholen, was in erster Linie auf die tatsächliche Einzelhandelsnachfrage von Coinbase zurückzuführen ist. hieß es damals im Austausch:

Aber jenseits eines Ansturms sind zwei Dinge klar: Unsere Kunden aus dem Bereich Retail Brokerage waren während des Abschwungs Käufer, und Bitcoin war der klare Favorit. Unsere Kunden kaufen in der Regel 60% mehr, als sie verkaufen, aber während des Zusammenbruchs stieg dieser Anteil auf 67%, wobei sie die Marktdepressionen ausnutzten und selbst bei extremer Volatilität eine starke Nachfrage nach Krypto-Wirkstoffen verzeichneten.

3 Gründe für die Preissenkung vor der Halbierung des Bitcoin-Preises von 10.000 USD auf 8.100 USD

Da der lokale Einzelhandelsrekord mit dem Anstieg der institutionellen Nachfrage zusammenfiel, wie aus dem Bericht von Grayscale für das erste Quartal 2020 hervorgeht, setzte Bitcoin seine Erholung fort. Schließlich stieg die BTC in der ersten Maiwoche 2020 auf 10.085 USD in BitMEX.

Kaufen Sie Bitcoin in Genua, Italien, mit dem neuen Krypto-Geldautomaten

In der italienischen Stadt Genua installierte die Firma Chainblock den ersten Krypto-Geldautomaten, um den Kauf von Bitcoin zu erleichtern, aber nicht nur an diesem Standort.

All dies geschah trotz der Verbreitung des Coronavirus , was zeigt, dass die Kryptoindustrie nicht aufhört

In der Kryptoindustrie ist der Kauf und Verkauf von Kryptowährungen nicht immer einfach und unkompliziert, da die meisten Plattformen hier online sind, häufig in englischer Sprache, und langwierige KYC-Verfahren erfordern .

Um diese Schwierigkeit zu überwinden, wurde eine Reihe von Tools entwickelt, darunter echte Geldautomaten, mit denen sich Krypto-Assets problemlos kaufen und verkaufen lassen. Chainblock ermöglicht den Kauf von beispielsweise Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH) und dem DAI Stablecoin.

Chainblock ist das erste Unternehmen , das einen Geldautomaten auch mit einer Stallmünze ausstattet.

Der Vorteil dieser Krypto-Geldautomaten ist die Möglichkeit, sie in verschiedenen Zentren, Geschäften und Einkaufszentren zu installieren. Weitere Geldautomaten sind bereits in folgenden Städten verfügbar: Mailand, Florenz, Turin, Verona, Cagliari, Rom und Venedig.

Coin ATM Radar zeigt eine Karte – noch nicht aktualisiert mit diesem Geldautomaten in Genua – der verschiedenen Krypto-Geldautomaten, die in Italien zu finden sind .

Mit diesem System können Sie Krypto im Wert von bis zu 3000 Euro pro Tag kaufen , indem Sie einfach eine Telefonnummer eingeben und einen Ausweis und ein Foto Ihres Gesichts scannen.

Coronavirus liefert den neuesten Vorwand für den Diebstahl von Bürgerrechten

Ein neuer Geldautomat in den Tagen des Coronavirus

Diese Nachricht bedeutet, dass Genua auch Teil der Städte wird, die mit einem Krypto-Geldautomaten ausgestattet sind.

Federico Pecoraro , CEO von Chainblock, erklärte:

„Wir freuen uns, wieder einsatzbereit zu sein. Covid19 hat uns gezwungen, alle Standorte zu schließen. Nach der Ankündigung der Online-Plattformen (Banküberweisungen und Karten) Chainblock Buy-Chainblock Cards blicken wir in die Zukunft und nehmen den Betrieb der ligurischen Hauptstadt an einem der schönsten Orte der Welt wieder auf Stadt von Genua. Wir freuen uns, diese Stadt dank einer Zusammenarbeit mit Bar Tabacchi Boccadasse einzubeziehen. “

Bitcoin (BTC) -Preis für Skyrocket nach Halbierung, falls dies geschieht: Details

Der Preis für das „digitale Gold“ hat heute den Widerstand von 7.000 USD gekippt und wird jetzt in der Zone von 7.100 USD gehandelt. Mit der dritten BTC-Halbierung am 12. Mai streiten sich Händler und Investoren immer wieder darüber, ob der BTC-Preis steigen wird und ob die Halbierung eingepreist wird.

Trader PlanB hat mitgeteilt, unter welchen Bedingungen der Preis der Flaggschiff-Kryptowährung wahrscheinlich zum Mond gehen könnte.

„BTC wird steigen, wenn 400 Millionen Dollar bleiben“

Trader PlanB hat einen Tweet veröffentlicht, der besagt, dass der monatliche Zufluss von Investoren in Höhe von 400 Mio. USD seit 2017 dazu beigetragen hat, dass BTC auf dem Niveau von 7.000 USD bleibt. Nach der Halbierung werde der dafür notwendige Geldbetrag sogar halb so hoch sein.

Der Händler sagte jedoch, wenn 400 Mio. USD pro Monat übrig bleiben, wird der Preis für Bitcoin in die Höhe schnellen.

Der CEO von Blockstream, Adam Back, antwortete, dass es eine gewisse Unsicherheit gebe, „darauf zu warten, was mit der Halbierung passiert“. Back freut sich jedoch auf die „quantitative Härtung“ von Bitcoin, ein Begriff, den er verwendet, um auf die bevorstehende Halbierung hinzuweisen.

„Außerdem sind einige Aktivitäten ungewiss“, um zu sehen, was mit der Halbierung passiert „. und wenn es eine positive Bewegung gibt, sprechen die Medien darüber und erzeugen eine positive Reflexivitätsschleife. Ich freue mich auf das quantitative Härtungsereignis, wenn sich die Münzmenge von Bitcoin halbiert! “

PlanB stimmte zu und stellte fest, dass unter den Unsicherheiten die Angst besteht, dass Bergleute ihre Bohrinseln schließen und kapitulieren oder in eine „Todesspirale“ geraten, wie sie auch genannt wird.

Er glaubt jedoch, dass „ein paar Schwierigkeitsanpassungen nach der Halbierung dieses Risiko beseitigen werden“.

Bitcoin

Pomp: Das Argument, dass „die Bitcoin-Halbierung eingepreist ist“, ist dumm

Der prominente Bitcoin-Befürworter und VC-Investor Anthony Pompliano hat gerade getwittert und diejenigen kritisiert, die immer wieder sagen, dass die BTC-Halbierung eingepreist ist. Er nannte dieses Argument „dumm“ und erklärte, dass der Preis seit dem nicht auf dem aktuellen Niveau bleiben oder fallen werde Die Nachfrage nach Bitcoin wird kaum um fünfzig Prozent sinken (zusammen mit den Belohnungen der Bergleute).