Huawei P8: Wie man Entwickleroptionen ermöglicht

Das Huawei P8 ist ein Smartphone, das vor allem mit einem schönen Design, aber auch mit dem Preis punkten kann. Wenn Sie sich für dieses Smartphone entschieden haben und jetzt die Entwickleroptionen innerhalb des Android-Betriebssystems aktivieren wollen, dann zeigen wir Ihnen in unserem Handbuch genau, wie Sie dies tun können. Öffnen Sie auf Ihrem Huawei P8 vom Startbildschirm aus das Menü und dann die Einstellungen. Tippen Sie in diesem Menü auf „Geräteinformationen“. So sehen Sie verschiedene Informationen über Ihren Huawei P8. Ein Eintrag kann mit gefunden werden: Buildnummer Mit diesem Eintrag können Sie nun die Entwickleroptionen auf dem Huawei P8 aktivieren. Tippen Sie mehrmals (7-10 mal) kurz hintereinander auf diesen Eintrag. Dann wird am unteren Rand des Displays ein Informationsfeld angezeigt, in dem die Entwickleroptionen in Android aktiviert wurden. Fertig! Die Entwickleroptionen auf deinem Huawei P8 findest du nun auch in den Einstellungen.

So öffnen Sie die Entwickleroptionen in HUAWEI P8 Lite
Das Gerät muss eingeschaltet sein, also halten Sie die Ein-/Aus-Taste kurz gedrückt.
Im nächsten Schritt aus dem Hauptmenü finden und wählen Sie Einstellungen und öffnen Sie Über das Gerät.
Tippen Sie dann 7 mal auf Build number, um Entwickler zu werden. HardReset your device
Ausgezeichnet! Du hast gerade die Entwickleroptionen aktiviert.

Wenn Sie mehr Kontrolle über Ihr Android-Gerät haben möchten, sich aber nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, empfehlen wir Ihnen, sich die integrierten Entwickleroptionen von Android anzusehen?

Lassen Sie uns kurz betrachten, wie man Entwickleroptionen aktiviert, dann werden wir zurückverfolgen und besprechen, warum genau Sie diese Funktionen aktivieren möchten und was Sie mit dieser neu gefundenen Leistung machen können.

So laden Sie das Android SDK herunter und installieren es
Was ist Android?
Wie man den Prozentsatz der Batterie und die Schnelleinstellungen in Android 6.0 umschaltet.
Die folgenden Schritte sind für fast jede Version von Android da draußen. Wir arbeiteten sowohl mit einer Vanille-Android-Erfahrung, basierend auf Android 6.0.1 Marshmallow auf dem Nexus 6P, als auch mit Android 5.0.2 Lollipop auf dem Sony Xperia Z4 Tablet. Wir verwenden die Entwickleroptionen schon seit langem auf einer Reihe von Android-Geräten – dieser Artikel wurde zuvor auf Basis von Android 4.4.4.4 KitKat geschrieben – während sich einige Funktionen geändert haben, der Prozess zur Aktivierung der Entwickleroptionen nicht.

Android-Entwickleroptionen Xperia Z4 Tablet Nexus 5

Öffnen Sie zunächst Ihre Settings-App.
Scrollen Sie den ganzen Weg nach unten, um „Über das Telefon“ (oder „Über das Tablett“) zu finden.
Scrollen Sie erneut nach unten und suchen Sie den Eintrag mit der Build Nummer.
Wenn Sie auf den Abschnitt „Build-Nummer“ tippen, wird Android nun eine Nachricht anzeigen, die Sie darüber informiert, dass Sie in x Klicks ein Entwickler werden. Gewindeschneiden Sie weiter, bis der Prozess abgeschlossen ist.
Android-Entwickleroptionen Xperia Z4 Tablet Nexus 5

Wenn das aus dem Weg ist, gehen Sie zurück zum Hauptmenü Einstellungen und Sie werden nun „Entwickleroptionen“ aufgelistet sehen. Für mich war es der vorletzte Eintrag.

Wozu sind Entwickleroptionen gut?
Gestatten Sie mir, mit einer Warnung zu beginnen. Die Entwickleroptionen enthalten eine Reihe von Elementen, die wirklich für geschulte Fachleute gedacht sind. Bitte ändern Sie nichts, wenn Sie nicht verstehen, was es tut. Nehmen Sie zumindest die Standardeinstellung zur Kenntnis und seien Sie bereit, die Dinge zu ändern, wenn etwas schief geht.

Android-Entwickleroptionen Xperia Z4 Tablet Nexus 5 2 2

Nun, wie der Name schon sagt, sind die Entwickleroptionen eine Reihe von Tools und Einstellungen, die einen Anwendungsentwickler bei der Optimierung seiner Produkte und der Fehlersuche unterstützen. Die Option Pointer Location ermöglicht beispielsweise ein präzises Ablesen der Benutzereingaben. Während dies für einen Entwickler, der die Berührungsposition und -bewegung verstehen muss, großartig ist, ist das Overlay für Ihren täglichen Computerbetrieb ziemlich unbrauchbar.

Stattdessen würde vielleicht Show touches für dich funktionieren. Du hast das Ergebnis von Show-Touchings schon einmal gesehen, es ist dieser kleine weiße Punkt, der in vielen unserer Android-Anpassungsartikel enthalten ist.

Anwendungen wie Helium-Backup erfordern, dass Sie das USB-Debugging einschalten, das ebenfalls in dieser Liste zu finden ist. Wir werden keine Zeit mehr damit verbringen, durch diese Liste zu stöbern, es gibt viele Optionen, von denen die meisten dir keinen Gefallen für deinen Alltag tun werden. Natürlich könnte man mit ein paar sorgfältigen Optimierungen sein Android-Erlebnis dramatisch verbessern oder zerstören.

Gibt es Entwickleroptionen, die Sie für Ihre Geräte immer einschalten?